Der Tischtennisclub Baar feiert in diesem jahr sein 60-jähriges Jubiläum.

Hier erste Impressionen vom gemeinsamen Ausflug nach Magglingen und an den wunderschönen Bielersee.

Weitere Info folgen noch.

 

Weitere Bilder findet ihr hier!

 

 

 

Mitte Juni reisten sechs Baarer nach Las Vegas (USA) an die Senioren Weltmeisterschaften im Tischtennis. Es ist dies der grösste Welt-Sportanlass in einer Einzelsportart, waren doch über 4'000 Spieler und Spielerinnen aus der ganzen Welt im Einsatz. Die ältesten Teilnehmer spielten in der Kategorie over 90! Unter den Spielern tummelten sich ehemalige Welt- und Landesmeister aus China, Schweden, Deutschland etc. zu Hauf.

Herausragend ist die Silbermedaille des für Baar spielenden Ding Yi in der Kategorie over 55! Im Viertelfinal schaltete er den ehemaligen deutschen Landesmeister und noch aktiven Zsolt-Gregor Böhm in einem engen 5-Satz Match aus. Nachdem er im Halblfinal Zhou Min (China) klar das Nachsehen gab, unterlag er im Final (zu) deutlich in drei Sätzen dem immer noch in der Bundesliga spielenden Deutsch-Chinesen Wang Yansheng.  «Die Niederlage schmerzt mich nicht, habe ich diese Kategorie ja bereits schon gewonnen», meinte er hinterher gutgelaunt. «Die meisten meiner Gegner betreiben zudem nach wie vor einen hohen täglichen Trainingsaufwand.  In meinem Umfeld hier in der Schweiz ist mir dies nicht mehr möglich».

Einen ausgezeichneten Auftritt hatte auch Rolf Nölkes im Einzel over 60. Er verlor den Einzug in den Achtelfinal gegen Li Yuxiang (USA), 1976 chinesischer Meister und mehrfacher Senioren Weltmeister. Immerhin knüpfte er Li in einem mutigen Spiel einen Satz ab. Die anderen Baarer kämpften mit unterschiedlichem Erfolg. Horst Schwiegers und Marcel Brandenberger erreichten über die Gruppenspiele die Hauptrunden, während Danijel Rezic und Philipp Dossenbach in die Hoffnungsrunden verwiesen wurden. Aber dann war für alle Schluss mit Lustig!

Die 40 - 45 Grad heisse Wüstenstadt Las Vegas und Umgebung war aber auf jeden Fall eine Reise wert.

 

Philipp Dossenbach

Am Sonntag den 14. Januar fanden in Baar/Inwil die alljährlichen Zuger Kantonalmeisterschaften im Tischtennis statt. Der Tischtennisclub Baar organisierte ein gelungenes Turnier, bei dem auch die Zuschauer auf Ihre Kosten kamen und die Spiele hautnah miterleben konnten. Das Turnier wurde wiederum im neuen Schoch-System gespielt. Das System fand bei den Spielern wiederum grossen Anklang auch wenn der eine oder andere nach 9 Runden innerhalb von 5 Stunden etwas an die Grenzen kam.

Eine überragende Leistung zeigte der neue Kantonalmeister in der höchsten Kategorie (Herren A/B) Begi Cerovac des TTC Baar, der alle Spiele gewinnen konnte, zudem gewann Begi auch noch die Kategorie C. Der NLC-Liga Spieler Rolf Nölkes konnte sich den zweiten Platz in der höchsten Kategorie, als auch den ersten Platz in der Kategorie (Senioren O40) sichern. Die Kategorie D war eine knappe Angelegenheit wo Matthias Toggweiler aus Zug mit 6 Siegen sich durchsetzen konnte. Die Kategorie E entschied ganz klar Mile Lapcevic aus Baar für sich. In der Kategorie Bei den Junioren U18/U15 gewann Elias Stolz vom TTC Rotkreuz vor Remo Hindenlang und in der Kategorie U13/U13 triumphierte der Youngster Baarer Raees Mirza vor Andrew Stojanovic (Baar). Die einzige Dame im Turnier war Andrina Finschi die etwas unglücklich jeweils nur den 4. Rang erreicht. Trotzdem kann die Vize-Schweizermeisterin an der School Trophy 2017 mit ihrer ersten Teilnahme an einem lizenzierten Turnier zufrieden sein.

Den Abschluss des Turniers bildete das vom Zuger Tischtennisverband offerierte Spaghettiessen im Restaurant Ebel/Inwil. Dabei stand nicht mehr die Rivalität zwischen den Spielern im Vordergrund stand, sondern es konnte über die spannenden Spiele und knappen Entscheidungen diskutiert werden.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, an den Oberschiedsrichter Ivo Rezic und natürlich an das super OK für den grossartigen Anlass!

Medaillenspiegel:

  1. Baar                  Gold : 5 x             Silber : 4x             Bronze : 2x
  2. Zug                   Gold : 1x              Silber : 1x             Bronze : 1x
  3. Rotkreuz            Gold : 1x              Silber : 0x             Bronze : 1x
  4. Steinhausen       Gold : 0x              Silber : 1x             Bronze : 2x
  5. Hünenberg         Gold : 0x              Silber : 1x             Bronze : 1x 

Danijel Rezic, Präsident TTVZ und Präsident TTC Baar

 

Dateien:
Autor Dani Rezic
Datum 22.01.2018
Dateigröße 13.8 KB
Download 48

Autor Dani Rezic
Datum 22.01.2018
Dateigröße 178.78 KB
Download 55

An den Ende Mai in Chateaux d’Oeux ausgetragenen Schweizermeisterschaften der Senioren waren die Baarer Rolf Nölkes und Horst Schwiegers äusserst erfolgreich und konnten zum wiederholten Mal Edelmetall nach Hause bringen. Nölkes sicherte sich im Doppel over 60 an der Seite von Ruedi Tschanz zum 3. Mal in Folge Gold. Schwiegers war ebenfalls im Doppel over 70 zum 3. Mal erfolgreich, diesmal reichte es mit seinem Partner Dieter Uttinger zu Bronze.

Am Dienstag ging es ab ins Ausland, genauer gesagt ins Ländle nach Schaan.

Gegen den Club von Schaan/Eschen-Mauren konnte ein komfortabler 3:12 Erfolg eingefahren werden.

Gespielt für Baar haben: Begi, Ramona, Dani R., Grzegorz, Hans und Joe.