Gründermitglieder April/Mai 1958

 

Willy Schlumpf, Urs Schenker, Ruedi Strickler, Werner Marty, Adalbert Ulrich,
Ernst Bär, Peter Büttel, Emil Bärlocher, Willy Huber und Karl Ineichen

Gruenderjahre

Die erste Diskussion über eine eventuelle Gründung des TTC Baar fand im Monat April 1958 beim Gründungsmitglied Ruedi Strickler statt und zwar in der Garage seines Vaters. Hier waren ungefähr zehn Burschen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren. Die Idee, den TTC Baar zu gründen, fasste immer mehr Fuss. Am 31. Mai 1958 fand dann die erste GV im Restaurant Hans Waldmann statt. Als erster Präsident konnte Edi Peter gefunden werden, der eine grosse Zahl von Mitgliedern begrüssen konnte. An der Delegiertenversammlung vom 18. Mai 1958 wurde der TTC Baar in den Ostschweizerischen Tischtennisverband (OTTV) aufgenommen. Somit war der Start des neuen Clubs vollends geglückt. 

Die ersten Trainings wurden auf vier Tischen in der Mehrzweckhalle des Schulhauses Sternmatt 1 durchgeführt, dies einmal pro Woche mit zahlreichen Unterbrüchen (Abstimmungen und Ausstellungen). 

In der Saison 1958/59 begannen drei Mannschaften in der 4. Liga die Meisterschaft beim OTTV. Am Ende der Saison stieg die erste Mannschaft mit Emil Bärlocher, Urs Schenker und Heinz Juchem unerwartet, doch mit einem klaren Satzverhältnis von 53:1, in die 3. Liga auf. 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

Login Form